Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Diese Seite dient der Sammlung von Problemen, die während der Benutzung und des Betriebs von Nuclos auftreten können und listet etwaige Lösungen.

Objektimport funktioniert nicht

Problem: Es lassen sich keine Objektimporte durchführen. Der Fortschrittsbalken hängt bei "Warte auf Status"

Lösung:

  1. Sicherstellen, dass sich der Server nicht im Wartungsmodus befindet.
  2. Prüfen ob Jobs ausgeführt werden können.
    1. Sollten auch keine Jobs ausgeführt werden können, ist der Scheduler das Problem und der Nuclos-Server muss neugestartet werden.
    2. Sollten Jobs ausgeführt werden können, ist das Problem anders gelagert, ein Neustart könnte aber dennoch Abhilfe verschaffen.

Fehlerhafte Regeln behindern sich gegenseitig beim Speichern

Problem: Es gibt mehrere fehlerhafte Regeln. Wenn Regel A korrigiert wird, lässt sich diese nicht speichern, da Regel B fehlerhaft ist und umgekehrt.

Lösung: Autom. Kompilierung deaktivieren, die Regeln korrigieren und Autom. Kompilierung wieder aktivieren.

Nuclet lässt sich nicht Exportieren

Problem: Ein Nuclet wird für den Export selektiert, taucht aber im nächsten Schritt im Feld Nuclet nicht auf und es kann im Wizard auch nicht auf Weiter geklickt werden.

Lösung: In der Datenbank in der Tabelle t_ad_application für besagtes Nuclet das Feld blnsource auf true setzen, also z.B:  UPDATE t_ad_application SET blnsource = TRUE WHERE name = '<nucletname>';


Benutzer kann einen Datensatz nicht sehen oder beschreiben

Problem: Ein Benutzer kann einen bestimmten oder alle Datensätze nicht oder nur teilweise sehen oder nicht oder nur teilweise beschreiben, keine neuen Datensätze anlegen oder keinen Statuswechsel durchführen

Lösung: Die Rechte eines Benutzers können an verschiedenen Stellen geändert werden, an ein einer der folgenden Stellen wird es wahrscheinlich liegen:

  • Der Benutzer benötigt die entsprechenden Rechte in einer seiner Benutzergruppen (Modulrecht für BO's mit Statusmodell, Stammdatenrecht für alle anderen)
  • Bei einem BO mit Statusmodell benötigt eine Benutzergruppe des Benutzers weitere Rechte im Status oder im Statuswechsel (BO anlegen = Rechte für den initialen Statuswechsel). Hinweis: Werden dem Benutzer Datensätze mit **** angezeigt, so deutet das auf fehelende Lese-Rechte im Statusmodell hin, da nur diese auf Attributebene vergeben werden können.
  • Berechtigungen durch Einschränkungen im Layout (Aktiv-Flag oder groovy-Regeln) auf Attribut- oder Subformebene
  • Einschränkungen durch Datensatzfreigaben
  • Generelles Änderungsverbot eines Attributes oder eines BO's (siehe BO-Wizard)
  • Dynamische BO's, berechnete Attribute u.ä. können im allgemeinen nicht geändert werden

Server reagiert nicht obwohl er scheinbar gestartet wurde

Problem: Nach einem Neustart reagiert der Nuclos-Server ist obwohl er scheinbar gestartet wurde.

Lösung: Wahrscheinlich existiert noch ein alter Tomcat-Prozess, der mit dem "stop"-Skript nicht korrekt beendet worden ist. Daher sollte nach Beendigung des Server immer geprüft werden ob der Tomcat-Prozess auch beendet wurde. Unter Linux kann das folgendermaßen geprüft werden:

ps aux | grep -i <path_to_nuclos>

Hierbei sollte kein laufender Tomcat-Prozess für die beendete Instanz mehr sichtbar sein. Sollte widererwarten der Prozess nicht beendet werden können, muss er von Hand beendet werden:

kill <tomcat_process_pid> #die pid ist der vorherigen ps-Ausgabe zu entnehmen; mglw muss der Prozess mit kill -9 "hart" beendet werden
  • No labels