Dieser Artikel behandelt die Einbindung der Plantafel in das Layout eines Business Objekts. Ein grundlegendes Verständnis über die Konfiguration einer Plantafel wird an dieser Stelle vorausgesetzt.

Die Einbindung der Plantafel in ein Layout wird nur für den Webclient unterstützt. Bei der Anzeige im Richclient bleibt die Stelle im Layout leer.

Einfügen einer Plantafel in ein Layout

1. Öffnen sie ein Layout im Layout Editor und wählen sie den "Palette" Tab an

2. In der Kategorie "Datenkomponenten" befindet sich der Eintrag "Planning Table", welchen sie per Drag & Drop in das Layout ziehen können















Konfiguration eines Plantafel Layout Elements

Die Konfiguration der Plantafel läuft ähnlich zu der Konfiguration eines Subforms ab. In beiden Fällen wird ein Fremdschlüssel benötigt, welcher auf das Layout BO zeigt. Im Falle der Plantafel wird durch den Schlüssel festgelegt, welche Ressourcen für die Anzeige der Plantafel im Layout eines BO Eintrags verwendet werden sollen. Der Schlüssel zeigt also vom Ressourcen BO auf das Layout BO.

  1. Zuerst einmal sollte in dem Dropdown "Plantafel" die einzubindende Plantafel ausgewählt werden
  2. Unter "Ressourcen Fremdschlüssel" wählt man eine Referenz vom Ressourcen BO zum Layout BO
  3. Schließlich lässt sich das Datumsintervall, mit welchem die Plantafel geöffnet wird, auf 2 verschiedene Weisen definieren:
    1. Relative Datumsfunktion: Es wird eine Funktion angegeben, welche ein Datum relativ zu dem Datum beim Öffnen der Plantafel ausrechnet.
    2. Datums Feld: Es wird ein Datums Feld des Layout BOs angegeben, aus welchem der Wert gelesen wird.


Einträge für "Feld Datum von/bis" werden - falls nicht leer - relativen Datumseinträgen gegenüber bevorzugt verwendet.

Stellen sie sicher, dass der Wert des Von-Zeitpunkts vor dem des Bis-Zeitpunkts liegt oder mit diesem übereinstimmt.


Sobald das Layout gespeichert wurde, lässt es sich im Webclient öffnen. Dort kann die sachgemäße Konfiguration noch einmal überprüft werden.


  • No labels