Definiton

Menüaufruf: (Administration) - (Webservice) 

Ein Webdienst ist ein Software-System, das die interoperable maschinenbasierte Kommunikation über ein Netzwerk unterstützt, um Daten auszutauschen oder Aktionen zwischen verschiedenen Anwendungen zu ermöglichen. Diese Dienste basieren oft auf Standardprotokollen wie HTTP, XML und JSON.

Konfiguration

Um einen angebotenen Webservice nutzen zu können, muss er unter Administration/Webservice registriert werden. Danach werden der Struktur entsprechende Klassen im Verzeichnis

<NUCLOS-HOME>/data/codegenerator/src-rule/org/nuclos/webservices/<Name des Webservice>


generiert, die in Regeln aufgerufen werden können.


FeldBedeutung

NameName des Webservice (frei wählbar)
Dateiwsdl - Datei, die den Service beschreibt (vom Anbieter)
HostService-Endpunkt (vom Anbieter)
EncodingEncoding
AuthentifizierungArt der Authentifizierung
BenutzerBenutzer für Authentifizierung (falls ungleich NONE)
PasswortPasswort für Authentifizierung (falls ungleich NONE)

Zertifikate

Um der Abfrage ein Zertifikat hinzuzufügen müssen in der Regel, die die Abfrage ausführt wie folgt die Systemparameter gesetzt werden. Danach ist es ggf. notwendig, den Server neu zu starten.

System.setProperty("javax.net.ssl.trustStore", z.B. pfadunddateiname.jks);
System.setProperty("javax.net.ssl.trustStorePassword", password);

System.setProperty("javax.net.ssl.keyStore", z.B. pfadunddateiname.jks oder pfadunddateiname.p12);
System.setProperty("javax.net.ssl.keyStoreType", z.B. "JKS" oder "PKCS12");
System.setProperty("javax.net.ssl.keyStorePassword", password);




  • No labels