Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

CustomRestRule-Regeln ermöglichen den Aufruf von Java-Regeln direkt über den REST-Service.

Sie sind unabhängig von Businessobjekten und müssen deshalb nicht über den Regelmanger zugewiesen werden.

Die Berechtigung einer CustomRestRule wird über eine Zuweisung im Unterformular "REST-Regeln" in der jeweiligen Benutzergruppe durchgeführt.

Über ein Context-Objekt erhält man Zugriff auf z.B. aufrufenden Benutzer oder Sprache.

Beispiel
package example.rest;

import java.util.Arrays;
import java.util.List;

import javax.ws.rs.GET;
import javax.ws.rs.Path;
import javax.ws.rs.Produces;

import org.nuclos.api.rule.CustomRestRule;

@Path("example")
public class CustomRestWithPathTestRule implements CustomRestRule {

	@GET
	@Path("customers")
	@Produces("application/json")
	public List<Customer> customers() {
		return Arrays.asList(
				new Customer(1, "Mustermann"),
				new Customer(2, "Maier")
		);
	}

	public static class Customer {
		private int id;
		private String name;

		public Customer(final int id, final String name) {
			this.id = id;
			this.name = name;
		}

		public int getId() {
			return id;
		}

		public String getName() {
			return name;
		}
	}
}

Der Aufruf des REST-Service wird über @Path Annotationen gesteuert.

CustomRestRegeln besitzen immer den URL-Prefix "/rest/custom/".

Der obige REST-Service liefert nach Aufruf von http://localhost/nuclos/rest/custom/example/customers folgendes Ergebnis:

Ergebnis
[
	{
		id: 1,
		name: "Mustermann"
	},
	{
		id: 2,
		name: "Maier"
	}
]

 Über ein Context-Objekt kann man außerdem Zugriff auf z.B. den aufrufenden Benutzer oder die Sprache erhalten. Dieses wird innerhalb der Klasse wie folgt eingebunden:

Context
@Inject
protected Provider<CustomRestContext> context;

// Dazu müssen noch drei weitere Klassen importiert werden:

import javax.inject.Inject;
import javax.inject.Provider;
import org.nuclos.api.context.CustomRestContext;