Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Nuclos verfügt über eine Business Rule Engine, mit der sich beliebiges, unternehmensspezifisches Verhalten implementieren lässt. Dies ist immer dann erforderlich, wenn individuelle Geschäftslogik, die sich mit den übrigen Mechanismen in Nuclos nicht umsetzen lässt, abgebildet werden muss. Typische Beispiele für Geschäftsregeln sind etwa komplexe Validierungsmechanismen, die Generierung von Daten für nachgelagerte Systeme, die Konsumierung bestimmter Webservices oder die automatische Modifizierung bestimmter Daten in Abhängigkeit bestimmter Ereignisse.

Man unterscheidet in zwei Arten von Regeln: Geschäftsregeln und Fristenregeln. Geschäftsregeln werden unter bestimmten Aktionen ausgeführt, z. B. beim Speichern. Fristenregeln dagegen durchlaufen in festlegbaren Abständen mehrere Objekte und führen die entsprechenden Handlungen durch.

Die verfügbaren Methodenaufrufe sind in einer API nachzuschlagen.

Methodenaufrufe und der Umgang mit den Regeln sind in den folgenden Seiten pro Regel detailliert beschrieben:

  • Keine Stichwörter