Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Die Hinweise auf dieser Seite weisen auf besondere Veränderungen hin, die über die Release Notes hinaus einer gesonderten Erwähnung bedürfen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Aktualisierung auf ein neues Release von Nuclos gewisse zusätzliche vorhergehende oder nachfolgende Maßnahmen erfordert, die beachtet werden müssen, um keine unerwünschten Verhaltensänderungen oder Seiteneffekte, bedingt durch Neuerungen, zu verursachen.

Escapen von Datenquellen Parameter Werten

Alle übergebenen Werte an Datenquellen Parameter werden nun escapt. In Abhängigkeit von der Verwendung dieser, arbeiten möglicherweise einige Datenquellen nicht mehr korrekt. Bitte prüfen Sie insbesondere Aufrufe von Regeln aus, bei denen Werte eine SQL bildende Maßnahme ergeben. Das können auch schon einfache Fälle, wie z.B. Wertelisten mit Strings sein "('abc','def')". Für diese müssen Sie einen der neuen Parameter Typen verwenden. Siehe NUCLOS-6235 oder Reporting Datenquellen

 

Migration der Unterformular Berechtigungen im Statusmodell

Mit Update auf die Version 4.19 oder höher wird eine automatische Migration der Berechtigungen auf Unterformulare vorgenommen. siehe NUCLOS-6134

Migrationsablauf

Rollen für Unterformular
(T_MD_ROLE_SUBFORM) 
Migration
 Boolean Spalte "READWRITE" entfernen, Spalten "BLNCREATE" und "BLNDELETE" hinzufügen.

READWRITE = TRUE/FALSE wird zu BLNCREATE = TRUE/FALSE und BLNDELETE = TRUE/FALSE

 

 

Für jede von Spalten verwendete Attributgruppe gibt es in T_MD_ROLE_SUBFORMGROUP (ROLE_SUBFORM, GROUP) ein Eintrag mit READWRITE = TRUE/FALSE

 Für Attribute ohne Attributgruppe gibt es einen Eintrag in T_MD_ROLE_SUBFORMGROUP mit GROUP=null

Nuclet Import

Nuclets vor 4.19 (Transferversion < 6) können nicht mehr importiert werden, da die enthaltenen Unterformular Berichtigungen noch nicht migriert wurden. Siehe auch Nuclet Datei-Version

 

  • Keine Stichwörter